Zeitenwende / Über uns / Vorschau ZEITENWENDE Printausgabe 82 – Sonderthema "Den Augenblick genießen"

Vorschau ZEITENWENDE Printausgabe 82 – Sonderthema "Den Augenblick genießen"

Wie gut sich das anfühlt. Einfach nur sein, im Hier und Jetzt, alle Sorgen sind vergessen, es gibt nichts zu tun. Doch wie oft "gelingt" uns das? Im Urlaub vielleicht. Ab und zu in seltenen Momenten, in denen wir die Welt um uns herum vergessen, im Flow und absolut klar, offen und wach sind – und selbstsicher und kraftvoll handeln. Wie "schaffen" wir das, den Augenblick zu genießen? Darüber soll das Sonderthema "Den Augenblick genießen" in der nächsten Ausgabe der ZEITENWENDE (82 / Anzeigen- und Redaktionsschluss: 5.11.2018) Aufschluss geben ...

Den Augenblick genießen ... Die Realität sieht meistens anders aus: Stress, Zeit- und Leistungsdruck lassen uns hektisch durch den Alltag hasten. Wenn wir endlich mal zur Ruhe kommen, wollen wir einfach nur noch abschalten. Und auch dann gehen uns tausend Gedanken durch den Kopf und innere „Wächterstimmen“ erklären uns, was wir mal wieder alles falsch gemacht haben und wovor wir uns zukünftig in Acht nehmen müssen. Ein Hamsterrad, aus dem wir uns schwer befreien können. Oder? Was können wir also tun, um den Augenblick mit Körper, Geist und Seele zu genießen? Da wäre zum Beispiel: Achtsamkeit. Sie trägt uns von Moment zu Moment. Sie macht hellwach und neugierig, lässt uns die Welt mit staunenden Augen betrachten und erfüllt uns mit sanft vibrierender Energie. Sie schenkt uns Vertrauen in die Existenz – und in uns selbst. Wie wäre es mit wirklicher, tiefer Entspannung?! Und die nervenden Wächterstimmen können wir verstehen lernen, behindernde Muster und Strukturen bewusst machen. Und stattdessen mehr auf unser Herz, unsere Intuition hören.

Die ZEITENWENDE möchte wissen: Was unterstützt uns dabei, den Augenblick zu genießen? Meditation? Körper- und Atemarbeit? Tai Chi, Yoga, Tanz, Massage? Psychologische, therapeutische und spirituelle Begleitung? Welche Angebote, Methoden, Seminare sind wann genau richtig für mich? An wen kann ich mich vertrauensvoll wenden?

Die nächste Ausgabe der ZEITENWENDE (82) gibt Antworten.
Platzieren Sie Ihre Anzeige zum Thema. Schreiben Sie einen Text. Schildern Sie Ihre Erfahrungen, sagen Sie Ihre Meinung.

Platzieren Sie Ihre Anzeige zum Thema. Schreiben Sie einen Text. Schildern Sie Ihre Erfahrungen, sagen Sie Ihre Meinung.

Anzeigen- und Redaktionsschluss für das Sonderthema "Den Augenblick genießen" ist der 5.11.2018.

Wie‘s funktioniert erfahren Sie bei der ZEITENWENDE: Kontakt

tg