Zeitenwende / Themen / Wahrnehmung und Wahrheit / Unser Denken verändert die Welt

Unser Denken verändert die Welt

Jeder hat bestimmt schon die Erfahrung gemacht, dass sich die Welt je nach Stimmungslage verändert ...

Bei guter Laune können wir über Schwächen des Partners hinwegsehen, wenn es uns aber schlechter geht, können uns schon die kleinsten Kleinigkeiten aufregen, und wir sollten uns die Frage stellen, warum habe ich ein Problem, was vorher noch nicht da war?

Desto bewusster wir lernen, mit unseren Gefühlen und Gedanken umzugehen, desto bewusster können wir Einfluss auf unser Leben nehmen. Wenn wir bereit sind, Verantwortung für unser Leben zu übernehmen, erwachen wir immer mehr zum Schöpfer unseres Lebens. Wir fühlen uns nicht mehr als Opfer, sondern erkennen, dass wir bestimmte Situationen in unserem Leben durch unser Fühlen, Denken und Handeln angezogen haben.

Psychotherapie oder z.B. systemische Beratung können diesen Prozess der Bewusstwerdung unterstützen, indem ein Raum entsteht, in dem auch unbewusste Gefühle und Glaubenssätze dem Bewusstsein zugänglich gemacht werden, um sie durch Akzeptanz und Liebe zu erlösen.

Es ist eine wunderbare Erfahrung zu realisieren, dass man selbst Schöpfer seiner Realität ist.

Kaja Gleisberg, Heilpraktikerin (Psych.), Bad Driburg