Zeitenwende / Themen / Spiritualität / Spiritualität auf dem Jakobsweg finden

Spiritualität auf dem Jakobsweg finden

Das Ziel des Jakobswegs ist für viele christliche Pilger die Grabstätte des Heiligen Jakobus in Santiago de Compostela. Andere Wanderer, die den "Sternenweg", wie der Jakobsweg auch genannt wird, pilgern, sind auf der Suche nach etwas anderem ...

Nicht selten wird der Weg in die galicische Stadt genutzt, um zu sich selbst zu finden und spirituelle Erfahrungen zu machen.

Der Name Sternenweg ist historisch inspiriert. Im Mittelalter sah man in der Milchstraße einen kosmischen Hinweis auf das Grab in Santiago de Compostela. Nach alten Vorstellungen stellen die Sterne der Milchstraße den Weg der Seelen dar. Ihr Licht ist dabei der Kompass, der ins Paradies führt. Diese Interpretation des Jakobswegs macht es auch nicht christlichen Pilgern möglich, während des Wanderns Spiritualität zu finden.

Vielfältige Kulturlandschaften

1993 erklärte die UNESCO den Jakobsweg zum geistigen Weltkulturerbe. Wie bereits im Mittelalter, soll dieser Weg ermöglichen, Bildung, Ideen, Kunst und Kultur zwischen den unterschiedlichen Religionen und Nationen auszutauschen. Die Pilgerfahrt nach Santiago de Compostela war immer ein Weg der Erkenntnis, nicht zuletzt, weil sie die Einweihung in die Natur und geistige Welt ermöglicht. Das Erlebnis ist grenzüberschreitend, wörtlich wie im übertragenen Sinne, und hilft, sich auf seine Wurzeln zu besinnen.

Ausrüstung

Wer sich dazu entschließt, den Sternenweg zu gehen, sollte gut vorbereitet sein. Es ist nur wenig Gepäck nötig, da Unterkunft, Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten nicht überall aber regelmäßig zu Verfügung stehen. Ein Rucksack und gutes Schuhwerk sind am wichtigsten. Auch wenn viele Pilger sich des Handys für ein paar Wochen entledigen wollen, sollte es für den Notfall eingepackt werden. Um an Gewicht zu sparen, kann auf Outdoor-Handys wie diese Modelle von 1&1 zurückgriffen werden. Somit ist man nicht nur im Notfall erreichbar, sondern hat auch einen smarten Begleiter, der extremen Bedingungen standhält. Eine Kamera ist meist integriert. GPS und detaillierte Karten zur Orientierung können zusätzlich als App heruntergeladen werden.

ch

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: