Zeitenwende / Themen / Neues Denken / Seelengefährten

Seelengefährten

Die feinen Hände sanft umfasst,
die Blicke ineinander tief versunken,
begegnen wir uns ohne Hast,
im Grenzenlosen tief verbunden ...

... mein Herz schwingt weit,
sinkt tiefer noch
bis in den Bauch,
bis in mein tiefstes schwarzes Loch
... und findet dort Unendlichkeit ...

... und Liebe strömt und fließt
und lebt,
ein Meer aus Mitgefühl ergießt
sich über uns und in uns, strebt
ins Freie, ohne Raum und Zeit ...

... ich spür’s in mir und auch in dir,
in uns, um uns,
so fern, gleich hier,
unendlich reich
und nichts zugleich ...

... ein Augenblick, so hell und licht,
der weiter nichts verspricht …

Alma Katrin Wagener