Zeitenwende / Themen / Massage / Saydiyay Massage – eine außergewöhliche Liebeserklärung

Saydiyay Massage – eine außergewöhliche Liebeserklärung

Mit warmem, zart duftendem Öl und runden, weichen Streich-Bewegungen wird der ganze Körper verwöhnt und liebkost. Rund getrommelte Bergkristalle und Rosenquarze werden erwärmt und gleiten wärmend und lieblich über die Haut, sodass sie wohlige Schauer erzeugen und einem unwillkürlich einen Seufzer entlocken ...

Es ist wie mit Seide umhüllt zu werden, während samtige Rosenblätter auf einen herabregnen. Die Saydiyay (Aussprache: Sai-di-dschai) Massage ist die liebevolle Berührung, die unsere Ängste, Hemmungen und Spannungen abstreift, um den Körper mit heilender Energie zu füllen, derweil die Seele in wärmender Geborgenheit gewiegt und umsorgt wird.

Sie ist ein Heil-Ritual, das den Rahmen sinnlicher und tiefer Nähe bietet, in dem wir einander mit Respekt und Behutsamkeit begegnen, wo wir die einzigartige Schönheit des Anderen (wieder)entdecken und uns an dessen Einzigartigkeit und Hingabe erfreuen.

Saydiyay Massage für Paare

Vor allem für Paare ist sie eine wunderbare Art, einander immer wieder neu zu entdecken, das Feuer der Liebe und Leidenschaft neu zu entfachen und die Beziehung zu bereichern. Den Körper des Partners erkunden und einander Gutes tun, emotionale Wunden heilen, Sinnlichkeiterleben, sich einander öffnen, Nähe erfahren und ein unvergessliches Wochenende gemeinsam erleben.

Jeder kann es lernen ...

Saydiyay Massagen wurden schon vor tausenden von Jahren in heiligen Tempeln gegeben, um Heilung, Gesundung und Sinnlichkeit zu fördern und ein gesundes Körperbewusstsein zu entwickeln. Ein Einstimmungsritual gewährleistet die sichere und leicht anwendbare Energiearbeit, die mit der Saydiyay Massage einhergeht.

Maria Jeanne Dompierre, Dipl. Sozialpädagogin, Reiki-Großmeisterin, Aerzen