Zeitenwende / Themen / Krise als Chance / Spiegelblick

Spiegelblick

Schau ich mir in die Augen,
dringt mein Blick bis in mein Herz ...
... ich trau mich kaum zu atmen,
ach, so tief trifft mich mein Schmerz ...

... was ich in meinen Augen lese,
ist mehr als ich ertrag ...
ich schau mich an und ich ergeb mich,
und spür es Tag für Tag ...

... was ich dann fühl ist Angst und Trauer,
auch Einsamkeit und Weh ...
... und mir wird kalt, ich fürchte mich,
weil ich mich nicht versteh ...
 
... ich spür den Drang, mich abzuwenden,
doch etwas hält mich auf ...
... ich ahne, dass in meinen Händen,
ein Schatz liegt, und vertraue drauf ...

... dann spür ich, wie er weicher wird,
mein Blick, wie er zerfließt ...
voll Wärme und so liebevoll,
er still mein Herz umschließt ...

... und was mein Blick mir sagen will:
"... ich lieb dich und versteh ..."

... so lern ich mich zu lieben,
wenn ich mich im Spiegel seh …

Alma Katrin Wagener