Zeitenwende / Themen / Körperbewusstsein / Die Alexander-Technik

Die Alexander-Technik

Die Alexandertechnik lehrt uns einen körperorientierten und dennoch ganzheitlichen Weg zur Veränderung – zurück zu unserer natürlichen, dynamischen Mitte ...

Basierend auf einem Prinzip, welches allen Wirbeltieren zugrunde liegt, erlangen wir die Fähigkeit, praktische Intelligenz in alle (alltäglichen) Handlungen zu bringen, ohne dabei auf die sich ständig verändernde Welt mit den immer gleichen, gewohnten Verhaltensweisen zu reagieren.

Dabei geht es nicht um das "richtige" Verhalten, sondern um den angemessenen, bewussten Einsatz unserer Energien.

Mithilfe eines Lehrers der Alexander-Technik lernen wir, wo in uns unangemessene Körperspannung in Form von Haltungsmustern besteht. Über sanften Handkontakt werden wir eingeladen diese Muster ganzheitlich loszulassen, um sie in dynamische Aufrichtung umzuwandeln. Dabei steht primär im Vordergrund, dass wir eine Wahl haben, wie wir auf die verschiedenen alltäglichen Impulse reagieren. Statt uns eng und klein zu machen oder eine rigide Position einzunehmen – flexibel, wachsend und angemessen. In allen Lebensbereichen.

Besonderes Interesse findet die Technik bei Menschen, die:

– unter einer Beeinträchtigung ihrer Gesundheit leiden ... (Insbesondere können sich chronische Verspannungen, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen und Schmerzen des gesamten Bewegungsapparats erheblich verbessern.)
– ihren Körper professionell einsetzen, wie Musiker, Tänzer, Sportler, Schauspieler, Redner, Sänger und andere ...
– den Prozess ihrer persönlichen Entwicklung durch eine körperorientierte Methode unterstützen möchten ...

Lars Hoffmann, Bielefeld