Zeitenwende / Themen / Homöopathie / Neue Homöopathie – Heilen mit Zeichen

Neue Homöopathie – Heilen mit Zeichen

Neue Homöopasthie – Heilen mit Zeichen ist eine einfach zu erlernende Informationsmedizin, die auf den Erfahrungen des 1994 verstorbenen Wiener Lebens-Energie-Forschers Erich Körbler aufbaut. Sie verbindet die Traditionelle Chinesische Medizin mit den neuesten Erkenntnissen der Physik und der Radiästhesie ...

Es werden hierbei Heilzeichen auf den Körper, auf Organe, Schmerzstellen und bestimmte Punkte der Meridiane aufgemalt, die dort wie Antennen wirken, die Informationen umwandeln und somit das Schwingungsfeld und das gesamte Energiesystem wieder in Harmonie bringen.

Ein wichtiger Bestandteil der Neuen Homöopathie ist die Herstellung von Heilwasser mithilfe der entsprechenden Informationen. Die Austestung der zu behandelnden Punkte und der notwendigen Zeichen erfolgt mithilfe der Einhandrute. Die Wirksamkeit ist sowohl auf der körperlichen als auch auf der psychischen Ebene absolut spürbar (z.B. bei Akutfällen und Schmerzen).

Tiefgehende Heilung findet primär auf der feinstofflichen Ebene statt. Wir können diese Information durch Heilzeichen, die im hohen Frequenzbereich wie elektronische Schaltelemente wirken, in Richtung Gesundheit umwandeln. Diese Einsicht hilft zu erkennen, dass es bei einer Krankheit vor allem darum geht, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, um den Heilungsprozess in Gang zu setzen. Dazu werden die Heilzeichen zur Herstellung von Heilwasser eingesetzt, als auch auf die Haut gemalt.

Sabine Bauer, Reiki Meisterin/Lehrerin, Lage