Zeitenwende / Themen / Energiearbeit / Kristall-Licht-Bett

Kristall-Licht-Bett

Bei ihrem Aufenthalt in der Casa Dom Inacio de Loloya, Brasilien, hat Silke Hersemann aus Bad Oeynhausen, Astrocoach und Leiterin von spirituellen Reisen, vom Heilmedium Joao de Deus die Erlaubnis erhalten, ein Kristall-Licht-Bett mit nach Deutschland zu nehmen ...

Die Konstruktion dieses Bettes wurde aus der geistigen Welt an Joao de Deus übermittelt. Es handelt sich um ein Gestell, an dem sieben energetisierte und beleuchtete Kristalle befestigt sind. Diese Kristalle wurden aus einem großen Mutterstein hergestellt und geschliffen. Die Anordnung der Kristalle ist den Chakren und deren jeweiligen Farben zugeordnet. Durch die Kristalle und das Licht werden die Chakren gereinigt und mit frischer Energie aufgefüllt. Zudem werden auf allen Ebenen (psychisch, physisch und spirituell) die individuellen Selbstheilungskräfte angeregt. Gestaute Energien können sich auflösen und Platz schaffen für mehr Freude und Gelassenheit.

Während einer Sitzung liegt man vollständig bekleidet mit geschlossenen Augen unter dem Kristall-Licht. In regelmäßigen Intervallen pulsieren die Farben und das Licht durch die Chakren und den Körper. Manche Menschen berichten nach ihrer Kristall-Licht-Sitzung von Kribbeln oder Wärme im Körper. Viele erleben das Liegen unter den Kristallen als Tiefenentspannung.

Silke Hersemann, Astrocoach und Leiterin von spirituellen Reisen, Bad Oeynhausen