Zeitenwende / Themen / Coaching / Coaching mit NLP

Coaching mit NLP

Leider wird der Begriff "Coaching" zunehmend inflationär verwendet. Die damit einhergehende Intransparenz der Angebote und Anbieter ist für den Verbraucher teils irreführend und verwirrend ...

Historisch stammt der Begriff aus dem englischen Schulwesen, wo ältere Internatsschüler Jüngere unterstützten. Tim Gellway hat ihn in den 60er-Jahren im Sportbereich etabliert, von dort gelang der Transfer ins Business-Coaching.

Nimmt man die Analogie Coach = Kutsche, bedeutet Coaching also den Prozess wie bei einer Taxifahrt eines Coachees (Klienten) von einem unbefriedigenden Ist-Zustand zum gewünschten Ziel. Dieses wird vom Coachee bestimmt und nicht durch firmeninterne Coaches, die Mitarbeiter wieder "in die Spur" bringen sollen.

Jedes gute Coaching initiiert Problemlösungsstrategien, die dem Coachee vorher nicht bewusst waren, und braucht sowohl Freiwilligkeit als auch den Wunsch nach Veränderung. Hier kommt die Methode des NLP (Neurolinguistisches Programmieren) ins Spiel: NLP ist in den 70er-Jahren aus der Beobachtung herausragender Therapeuten und erfolgreicher Führungskräfte entstanden. Zu den Grundannahmen des NLP gehören Aussagen wie: "Jeder Mensch hat alle nötigen Ressourcen für Veränderung in sich". Der Coach als Inspirator hilft dem Coachee nicht durch Tipps und Anweisungen, sondern durch Fragen und mentale Imagination, Zugang zu diesen, meist verschütteten Ressourcen zu bekommen. Die vom Coachee selbst gefundenen Lösungen bringen ihn/sie dann in Kontakt mit der Energie, mit der sich die eigenen Werte und Ziele im Leben verwirklichen lassen. Schon Ralph W. Emerson sagte: "Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, ist winzig, verglichen mit dem, was in uns liegt." Coaching mit NLP geht generativ vor, d.h. es geht nicht um das Umstrukturieren von Bekanntem, sondern das Schaffen von Neuem. So ist NLP die derzeit erfolgreichste Coaching-Methode zur Freisetzung des menschlichen Potentials.

Ein sauberes Coaching ist kein Consulting und auch keine Therapie … selbst wenn therapeutische Kenntnisse für jeden Coach hilfreich sind. Als NLP-Coachs unterstützen wir Coachees, die bestehende Lebensqualität unter Nutzung bzw. Bewusstmachung der vorhandenen Ressourcen zu entwickeln und damit zu verbessern.

Als Anwendungsfeld lohnt sich die Verbesserung jeden zwischenmenschlichen Miteinanders, sei es der kommunikative Umgang mit Vorgesetzten, Mitarbeitern oder privat, die Begleitung von Umbruchphasen, sowie die Klärung und Auflösung von "Stolpersteinen" auf dem Weg zu Zielen, die das Leben lebenswert machen.

Nikolai Hotzan, anerkannter Lehrcoach, NLP-Coach, Mediator, Aufstellungsleiter, Bielefeld