Zeitenwende / Hörenswert / Mergener et amici / Vitam Aut Mortem

Mergener et amici / Vitam Aut Mortem

Mergener et amici

Jedes Jahr finden im historisch bedeutenden Trier in prachtvoller Kulisse des Amphitheaters die "Brot & Spiele" – Veranstaltungen statt. Diese circensischen Inszenierungen finden ihren Höhepunkt in Aufführungen "echter" Gladiatorenkämpfe unter dem Raunen und Staunen von rd. 2000 Zuschauern ...

Mehr als die Kämpfe sind für mich die musikalischen Darbietungen interessant; besonders die Arbeit von Elektronik-Pionier Peter Mergener mit seinen Kollegen, der extra für diese bedeutende Veranstaltung die Musik komponiert hat. Gekonnt schafft es Mergener mit martialischen, bombastischen Klängen den Zuhörer in die spannende Welt antiker Pracht zu entführen. Die "Mystische Nacht", in den zu diesem Anlass spektakulär ausgeleuchteten römischen Kaiserthermen, wird von Mergeners Klanginstallationen verzaubert und findet besonderen Anklang beim Publikum.

Mergener, der mit der Formation "Software" Musikgeschichte schrieb, holte sich prominente Amici, Freunde, mit in die Arena: Ausnahmesängerin Alquimia leiht dem Projekt nicht nur ihre grandiose Stimme, sondern steuert noch zwei Titel aus eigener Feder bei, so wie auch der bekannte US-New Age-Produzent Gary Stadler, dem ein Stück zu verdanken ist. Nicht unerwähnt bleiben sollen die Sängerinnen Stephanie Scott und Wendy Rule, die eine großartige Produktion komplettieren.

Katja Metz