Zeitenwende / Hörenswert / Ashron / Chakra Secrets

Ashron / Chakra Secrets

Ashron El Mogar Ba ist in der New Age-Szene ein alter Bekannter und beackert wacker esoterische Themen. Sein aktuelles Album "Chakra Secrets" beschäftigt sich mit – wie schwer zu erraten ist – den sieben Chakren ...

Der Pressetext beschreibt die Produktion als eine "hochfrequente Reise durch die Schöpfungsgeschichte und die Geheimnisse unserer Hauptchakren, es ist mystisch und belebend zugleich“ und weiter „die Musik hebt die Grundschwingung des Hörers exponentiell an." Hoch gepokert, lieber Ashron, bei aller Nachsicht, aber ein so komplexes Thema wie die Chakren, mit ein paar einfachen Akkorden und lockeren Rhythmen, ein etwas gewöhnungsbedürftigen Gesang und ein paar Geräuschen (Babyquietschen, Menschenlachen) nicht nur erklären zu wollen, sondern auch noch die "Schwingung zu erhöhen", was zu (Zitat) "starkem Wohlgefühl führen soll", ist recht mutig. Lässt man die bedeutungsschwangeren Erklärungen weg, bleibt ein Ashron-typisches Chill out/New Age-Album, das vom Hörer nicht viel verlangt. Aber vielleicht tue ich Ashron Unrecht und meine Chakren sind heute einfach nicht offen genug ...

Katja Metz

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: