Zeitenwende / Erlesenes / Sachbuch / Trescott, Mickey; Das Autoimmun-Paleo-Kochbuch

Trescott, Mickey; Das Autoimmun-Paleo-Kochbuch

Mittlerweile ist es publik geworden: Eine Paleo-Ernährung kann bei Autoimmun-Erkrankungen eine große Unterstützung für Symptomfreiheit und bessere Gesundheit sein. Autorin Mickey Trescott – selbst an Hashimoto und Zöliakie erkrankt – brauchte mehrere Anläufe, um sich damit anzufreunden, auf so viele liebgewonnene Nahrungsmittel zu verzichten ...

Getreide, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Eier, Nüsse, Samen und Kerne sowie Nachtsschattengewächse und natürlich Zucker und industriell verarbeitete Lebensmittel sind tabu bei einer Ernährung, die den Darm heilen und das Immunsystem nachhaltig stärken soll.

Was bleibt denn da noch übrig?, wird manch einer fragen. Doch da bleibt das Buch keine Antwort schuldig. Es ist randvoll mit sehr schmackhaften Rezepten aus Gemüsen, Fisch und Fleisch, Getränken, Suppen und Soßen, sogar ein "Kokosnuss-Käsekuchen" ist dabei. Man spürt die Kochfreude der Autorin und die Begeisterung, endlich etwas gefunden zu haben, was man selbst tun kann, um Gesundheit und Fitness zu verbessern, vielleicht sogar auf längere Sicht medikamenten- und symptomfrei zu leben. Ihr Autoimmun-Protokoll beinhaltet Einkaufs- und Kochpläne, Anlegen von Vorrräten sowie eine Ideensammlung zur wöchentlichen Routine des Kochens größerer Mengen. Denn das ist klar: Alle Nahrungsmittel werden selbst hergestellt, um die Allergen-Freiheit sicherzustellen.

Mit vielen Fotos ansprechend gestaltet, verständlich und motivierend in seinen Ausführungen ist das Buch ein wertvoller Ratgeber für Menschen mit Autoimmunerkrankungen.

"Das Autoimmun-Paleo-Kochbuch" von Mickey Trescott, Unimedica Verlag, 318 Seiten.

anlö