Zeitenwende / Erlesenes / Sachbuch / Orbach, Susie: Bodies

Orbach, Susie: Bodies

"Unser Körper wird immer stärker als ein Objekt erlebt, das es zu bearbeiten und zu optimieren gilt", schreibt Autorin Susie Orbach in der Einleitung von "Bodies". Und die britische Feministin, Psychotherapeutin und Psychoanalytikerin nennt die "Schlachtfelder der Schönheit": Schönheits-, Pharma- und Diätindustrie, "deren Gewinn in dem Maße wächst, in dem wir unseren Körper als 'nicht richtig' wahrnehmen ..."

Wofür sind Körper da? Real, visuell und virtuell? Welche Auswirkungen haben Bilder digital manipulierter Körper auf uns, inwieweit bestimmen sie unser Selbstwertgefühl? Welchen Einfluss haben kulturelles Umfeld, Familie und gesellschaftlicher Zusammenhang?

"Dieses Buch möchte ein erweitertes Körperverständnis schaffen, unsere Widerstandsfähigkeit gegenüber neuartigen Angriffen stärken und unserem Körper eine nachhaltige Stabilität geben, damit wir friedlicher mit ihm und durch ihn leben können."

"Bodies – Schlachtfelder der Schönheit" von Susie Orbach, Arche Literatur Verlag, 205 Seiten.

tg