Zeitenwende / Erlesenes / Sachbuch / Manuchehri, Marie: Praxisbuch der Chakraheilung

Manuchehri, Marie: Praxisbuch der Chakraheilung

"Selbst wenn Sie schon viele Male versucht haben, Ihre inneren Botschaften wahrzunehmen, aber das Gefühl haben, dass Sie dazu nicht in der Lage sind – glauben Sie mir, Sie sind es ..."

Emotionen, die "wie alles im Universum reine Energie" sind, können ins Stocken kommen. Wenn die Energieverteilung im eigenen Körper zu gesundheitlichen Problemen führt, kann die/der Betroffene selbst dazu beitragen, dies zu ändern. "Die verborgenen Kräfte der feinstofflichen Energiezentren aktivieren und nutzen" bedeutet, die natürliche Empfindsamkeit des Körpers zu entdecken und Energieblockaden zu lösen, damit Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht gebracht werden und "sich eine Weite im Innern öffnet, welche von liebender Energie erfüllt ist." Das Wissen über die Funktion der Chakras ist dabei von entscheidender Bedeutung.

Die Autorin Marie Manuchehri war lange Zeit als Krankenpflegerin in der Onkologie tätig, bis sie ihre Begabung für energetisches Heilen entdeckte. Mit ihrem Praxisbuch möchte sie anhand von Fallbeispielen und Energiemedizinübungen, die von Yoga und Core Energetics beeinflusst sind, kompakte und praktische Anleitung für die Chakra-Arbeit geben – und einen kraftvollen Impuls zur Selbstheilung. Die einzelnen Chakras werden ausführlich beschrieben, Begriffe aus dem feinstofflichen Bereich wie Astralebene, Aura, Das höhere Selbst, Geistführer, Gitternetzlinien, Hellfühligkeit oder Intuition erklärt.

"Praxisbuch der Chakraheilung – Die verborgenen Kräfte der feinstofflichen Energiezentren aktivieren und nutzen" von Marie Manuchehri, Ansata Verlag, 240 Seiten.

tg