Zeitenwende / Erlesenes / Sachbuch / Iding, Doris: Die Angst, der Buddha und ich

Iding, Doris: Die Angst, der Buddha und ich

Mit "Die Angst, der Buddha und ich" hat Doris Iding ein sehr mutiges, authentisches und sehr wichtiges Buch geschrieben, das sich fernab üblicher Wohlfühl-Wellness-Esoterik mit einem sehr ernsten, intimen und alles überschattenden Thema auseinandersetzt, der Angst ... 

Über die persönliche, sehr bewegende Geschichte hinaus, gibt die Autorin zahlreiche Hilfestellungen für Betroffene in Form leichter Übungen, die problemlos in den Alltag integrierbar sind. Bereichert wird das Werk durch zahlreiche Hintergrundinformationen zum Buddhismus und Zitaten großer Meister von Eckhart Tolle über Jack Kornfield bis zum Dalai Lama. Doris Iding, die als Yogalehrerin, Ethnologin und renommierte Journalistin kein unbeschriebenes Blatt in der Szene ist, hat ihre Ergebnisse aus eigenen Interviews mit großen Persönlichkeiten wie Eckhart Tolle und Eugen Drewermann u.a. in ihr Werk eingearbeitet.

Dieses Buch musste geschrieben werden!

"Die Angst, der Buddha und ich" von Doris Iding, nymphenburger, 216 Seiten.             

Katja Gleisberg