Zeitenwende / Erlesenes / Sachbuch / Combs, Allen: Die Psychologie des menschlichen Bewusstsein

Combs, Allen: Die Psychologie des menschlichen Bewusstsein

Was genau ist Bewusstsein? Diese Frage beschäftigt nicht erst seit dem 20. Jahrhundert Philosophen, Psychologen oder Wissenschaftler. Der Bewusstseins-Forscher, Neuro-Psychologe und Systemtheoretiker Allan Combs schlägt einen vielschichtigen Bogen von den großen Forschern des Fin de siècle, wie Franz Brentano, William James, James Mark Baldwin und F.W.H. Meyers über Teilhard de Chardin, Sri Aurobindo und Jean Gebser bis hin zum Integralen Ansatz von Ken Wilber ...

Anhand von unterschiedlichen Denkansätzen, Beispielen und eigenen Schlussfolgerungen veranschaulicht Combs kompakt und verständlich, wie Bewusstseinsentwicklung und die Erfahrung von Zuständen und deren Interpretation miteinander in Beziehung stehen. Und wird dabei sprachlich auch dem kreativen "Zauber" des Bewusstseins gerecht: "Für mich ist es das Herz, die Seele und die Substanz von allem, was geistig und spirituell ist, der Schlüssel zum größten Mysterium überhaupt, und die klarste und auch einfachste Tatsache der Welt."

"Die Psychologie des menschlichen Bewusstseins" von Allan Combs, Phänomen Verlag, 178 Seiten.

tg