Roman

Aaronovitch, Ben: Der böse Ort

"Also war Skygarden wirklich eine Plattform für Magie. Blieb weiterhin die Frage, woher diese denn nun gefördert werden sollte." Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant arbeitet für eine kleine geheime Abteilung der Londoner Polizei, die sich mit übernatürlichen Ereignissen befasst ...

Aaronovitch, Ben: Der Galgen von Tyburn

"Architektonisch gesehen hatte Hyde Park Nummer Eins den Charme eines brutalistischen Sozial-Wohnblocks, nur in größerem Maßstab." Eine Party in der teuersten Immobilie Londons führt zu einem unschönen Ende. Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant, der für eine kleine geheime Abteilung der Polizei arbeitet, beginnt mit seinen Nachforschungen ...

Adler-Olsen, Jussi: Selfies

"Ich verstehe es einfach nicht. Es scheint ja so,
als würden plötzlich alle unsere Fälle zusammen-
hängen." Ärger für das Team vom Sonderdezernat Q – die scheinbar zu niedrige Aufklärungsrate wird von oberster Stelle gerügt. Dabei haben Assad, Gorden und Carl genug Ärger, mehrere Fälle am Hals und ein Fernsehteam im Schlepptau. Ausgerechnet jetzt meldet sich Kollegin Rose krank ...

Annas, Max: Die Mauer

"Verrückt, dachte Moses, als er die Straße herunterlief. Erst der Referee und der andere Weiße. Und dann diese Security-Leute. Sie wurden immer mehr. Dabei hatte er nur einen alten Wagen, der nicht mehr fuhr, und brauchte Hilfe ..."

Auster, Paul: Mann im Dunkel

"Allein im Dunkel wälze ich die Welt in meinem Kopf, durchlebe den nächsten Kampf mit meiner Schlaflosigkeit ..."

Auster, Paul: Reisen im Skriptorium

Ein alter, gebrechlicher Mann sitzt in einem abgedunkelten Zimmer, wird mit Kameras und Mikrophonen überwacht, und kann sich nicht erinnern: "Wer ist er? Was tut er hier? Wann ist er angekommen, und wie lange wird er bleiben?"

Auster, Paul: Unsichtbar

Er ist ein großartiger Erzähler. Und wer immer glaubt, er habe die Geschichte durchschaut, wird von Paul Auster lässig und gekonnt aufs Glatteis geführt ...

Betancourt, Ingrid: Kein Schweigen, das nicht endet

Als kolumbianische Präsidentschafts-Kandidatin auf Wahlkampftour, wurde Ingrid Betancourt am 23. Februar 2002 von der Rebellen-Armee FARC entführt und in den Dschungel verschleppt – und erst am 2. Juli 2008 befreit ...

Boyle, T.C.: Die Frauen

Nach John Harvey Kellog („Willkommen in Wellville“) und Alfred Charles Kinsey („Dr. Sex“) macht T.Coraghessan Boyle mit Frank Lloyd Wright (1869-1959) den bedeutendsten amerikanischen Baumeister der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zum Protagonisten seines Romans "Die Frauen" ...

Boyle, T.C.: Zähne und Klauen

Einmal ein Held sein, etwas erreichen, einmal wirklich geliebt werden ... Stattdessen Ablehnung, Schlaflosigkeit, vom Winde verwehte Bräute und sonstige Katastrophen - Boyles (zumeist) männliche Protagonisten kämpfen ihren ungleichen Kampf (nicht nur) an der Geschlechterfront ...